Ersttermin spätestens 7 Tage nach Kontaktaufnahme

Ersttermin spätestens 7 Tage nach Kontaktaufnahme!

Physiotherapie Hausbesuche in Stadt und Landkreis Landshut und Online Physiotherapie

Physiotherapie Hausbesuche in Stadt und Landkreis Landshut

Ich habe mich auf Physiotherapie Hausbesuche spezialisiert, damit du keinen beschwerlichen und zeitraubenden Weg in eine Praxis hast. Vor allem dann, wenn du unter Schmerzen leidest oder dir Gehen schwer fällt, ist ein Hausbesuch die sicherste und bequemste Option für dich!

Ich komme zu dir nach Hause, wenn du in der Stadt oder im Landkreis Landshut nach einem zuverlässigen Physiotherapeuten suchst.

Besonders wichtig ist mir dabei, dass ich dir eine persönliche, professionelle und wertschätzende Unterstützung auf wissenschaftlich höchstem physiotherapeutischen Niveau bieten kann, sodass es bei mir keine Therapie „von der Stange“ gibt!

Die Vorteile für dich auf einen Blick:

kein Fahrtweg
mehr Zeit für dich
Therapie in gewohnter Umgebung
besonders gute Abstimmung der Therapie an deine Alltagssituation

In der Regel bekommst du deinen ersten Termin bei mir in spätestens 7 Tagen!

Online Physiotherapie

Du würdest dir die Zeit für Fahrten lieber sparen und flexible Physiotherapie Termine an jedem Ort wahrnehmen können?
Das geht ganz einfach mit meiner Online Physiotherapie!

Wenn du nicht aus der Umgebung von Landshut kommst und dennoch meine Hilfe als Physiotherapeut und MSc. I. Schmerztherapie benötigst, kannst du dies auch bequem von zu Hause aus in Anspruch nehmen.
Die Videoplattform ZOOM ermöglicht es dir, individuelle Behandlungspläne zu erhalten, die genau auf deine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ich kann dich in Echtzeit beraten, Übungen demonstrieren, deine Bewegungen und Problemstellen analysieren und Fortschritte schnell und einfach dokumentieren.

Mein Ziel mit der Online Physiotherapie ist es, dir eine effektive und bequeme Lösung für deine Probleme und Wünsche anzubieten.

Mit meiner Online Physiotherapie kannst du Zeit und Aufwand sparen, ohne Kompromisse bei der Qualität der Behandlung einzugehen.

Das erwartet dich in der Online Physiotherapie:

  • detaillierte Analyse der Beschwerden
  • verständliche Erklärungen zu deinen Beschwerden
  • Ausarbeitung eines gezielten Plans (eine gezielte Strategie ist oft entscheidend. Deine Gesundheit soll doch nicht dem Zufall überlassen werden, oder?) 
  • individuelle Betreuung mit mehreren Einzelterminen (wenn dir das wünscht)

Dabei lege ich großen Wert auf deine Privatsphäre und Sicherheit. Alle deine persönlichen Daten und medizinischen Informationen werden vertraulich behandelt und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen geschützt.

Bist du bereit, den ersten Schritt zu machen und deine Gesundheit zu verbessern, ganz individuell an welchem Ort auch immer?
Dann melde dich jetzt bei mir!

Hast du diese Beschwerden? Meine Leistungen als Physiotherapeut

Rückenschmerzen? Ein Fall für die Physiotherapie!

Schmerzen am Rücken sind die häufigsten Schmerzen am Körper (2).

Bandscheibenvorfälle, Probleme mit dem Ischiasnerv, Arthrose, Gleitwirbel, Hexenschuss und viele weitere Begriffe sind mit Schmerzen am unteren Rücken verbunden.

Häufig kann dies zu Bewegungseinschränkungen, Ängsten und einem regelrechten Teufelskreis führen.

Wissenschaftlich fundierte Physiotherapie kann dabei helfen aus diesem Kreislauf auszubrechen (3). Meine physiotherapeutischen Hausbesuche oder die Online Physiotherapie sind dafür bestens geeignet.

Rückenschmerzen Hausbesuche Physiotherapie Landshut | M.Sc. Schmerztherapie Jonas Weber
Schulterschmerzen Hausbesuche Physiotherapie Landshut | M.Sc. Schmerztherapie Jonas Weber

Schulterschmerzen?

Obwohl sie bei Physiotherapeuten häufig eher unbeliebt sind, haben mich Schulterschmerzen schon immer sehr interessiert.

Das führte auch dazu, dass ich meine Bachelorarbeit über Schmerzen an der Schulter geschrieben habe, weil ich die Ursachen und Auslöser besser verstehen wollte.

Doch gerade bei Schulterschmerzen findet man viele Mythen rund um Begriffe wie „Impingement„, „Arthrose„, „Bursitis“ oder Entzündungen.

Die guten Neuigkeiten sind, dass Schulterschmerzen vor allem mit aktiven Therapiestrategien oft langfristig erfolgreich therapiert werden können. Dies fanden Wissenschaftler im Jahr 2020 heraus (4). Diese kannst du dir besonders bequem mit meinen Physiotherapie Hausbesuchen oder der Online Physiotherapie aneignen.

Nackenschmerzen?

Verspannungen, Bandscheibenvorfälle und Blockaden werden häufig unter Schmerzen seitlich an Hals und Schultern beschrieben, weil dies das häufigste Schmerzgebiet ist.

Ein steifer Nacken kann manchmal auch richtig hartnäckig sein und beängstigende Ausmaße annehmen. 

Wusstest du allerdings, dass Massagen gar nicht das Effektivste gegen Verspannungen und Nackenschmerzen sind (5)? 

Nackenschmerzen Hausbesuche Physiotherapie Landshut | M.Sc. Schmerztherapie Jonas Weber
Knieschmerzen Hausbesuche Landshut | M.Sc. Schmerztherapie Jonas Weber

Knieschmerzen?

Nicht nur nach Operationen wie einem Gelenkersatz können Kniebeschwerden ganz schön belastend sein. 

Schmerzen im Knie werden dabei häufig auf Meniskusschäden, Arthrose oder Entzündungen im Knie geschoben.

Dabei ist es Forschern inzwischen gelungen, zu beweisen, dass es mit der richtigen Therapie möglich ist, trotz dieser Diagnosen keine Schmerzen zu haben (6).
Für die Wahl der richtigen Therapie für dich empfehle ich dir meine Physiotherapie Hausbesuche oder die Online Physiotherapie.

Chronische Schmerzen?

Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schmerzen bei Fibromyalgie, CRPS oder Rheuma: chronische Schmerzen haben viele Gesichter.

Häufig können nicht nur die Schmerzen selbst, sondern auch Aussagen anderer Menschen stark verunsichern (7).

Doch diese oft sehr beeinträchtigenden Schmerzprobleme sind spätestens durch die intensive Beschäftigung in meiner Masterarbeit ganz weit oben auf meiner Therapieliste angekommen.
In meinen Physiotherapie Hausbesuchen oder der Online Physiotherapie finden wir gemeinsam Strategien gegen die Schmerzen und entwickeln einen Anti-Schmerz-Plan.

Chronische Schmerzen Hausbesuche Landshut | M.Sc. Schmerztherapie Jonas Weber

Die oben genannten Beschwerden sind meine therapeutischen Schwerpunkte.
Natürlich bist du auch mit anderen Anliegen rund um die Physiotherapie bei mir herzlich Willkommen.

Häufige Fragen

Hier findest du die Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Hier findest du die Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Ja das ist möglich. Als Privatpatient:in kannst du dir ganz einfach ein Rezept zur Physiotherapie mit Hausbesuch ausstellen lassen.
Leider ist eine Bezahlung oder ein Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse eine Ausnahme. Falls du eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen hast, kann diese die Kosten übernehmen.

In jedem Fall profitierst du von:

  • längeren Behandlungszeiten (bis zu 60 Minuten)
  • ausbleibenden Wegen und Wartezeiten beim Arzt. Du benötigst kein Rezept!
  • Verschwiegenheit. Im Gegensatz zu Kassenpraxen muss ich mit keiner Kasse kommunizieren!

Häufig werden die Kosten überschätzt und können in der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden. 

Die ehrliche Antwort: das kann ich dir jetzt noch nicht sagen. Ich richte meine Therapie stark an den jeweiligen Befund aus. Dieser kann deshalb schon mal die gesamte erste Einheit benötigen. Mir ist es besonders wichtig, dass ich alles wichtige erfasse und nichts übersehe.
Die Folgetermine sind je nachdem geprägt von manuellen Techniken, Trainingsmethoden und vor allem wertvollen Tipps und Tricks.

Das ist sehr individuell. Es gibt grundsätzlich Termine über 30, 40 und 60 Minuten.
Ich empfehle vor allem bei lang anhaltenden Beschwerden mit einem langen Termin zu starten. So kann ich mir ein möglichst umfassendes Bild von dir und deiner Situation machen. Im Anschluss legen wir die Dauer der nächsten Termine gemeinsam fest.

Ja!
Physiotherapeut*innen dürfen medizinische Behandlungen nur auf Anweisung eines Arztes (=Rezept) durchführen.
Durch meine Qualifikation als Heilpraktiker für Physiotherapie ist es mir erlaubt auch ohne Rezept zu behandeln.
Das erspart dir den lästigen Weg zum Arzt!

Für Privatversicherte und mit einer Zusatzversicherung wird die Behandlung in aller Regel übernommen.

Natürlich darfst du auch als gesetzlich Versicherte*r von mir behandelt werden. 
Diese Entscheidung für deine Gesundheit ist oft gar nicht so teuer und kostet kein Vermögen.
Und: die Therapiezeit ist frei wählbar!

Grundlegend gibt es bei mir 30, 40, 60 oder 90 Minuten Therapie. Je nach Art der Therapie kostet dies 45-150€. 

Ist dir das deine Gesundheit wert?

Für den Hausbesuch kommt je nach Strecke nochmal eine etwas hinzu.

Genaueres kann ich dir gerne in einem Telefonat oder einer kurzen Nachricht an mich sagen.

Kontakt

Du hast noch Fragen?

Du willst einen Termin buchen?

Dann schreib mir eine E-Mail oder WhatsApp-Nachricht. Natürlich erreichst du mich auch per Telefon.

Von hier starte ich meine Hausbesuche und die Online Physiotherapie: Mathes-Deutsch-Weg 11, 84036 Landshut

Öffnungszeiten:

Montag
08:00-17:00
DienstagGeschlossen
Mittwoch07:30–20:00
DonnerstagGeschlossen
Freitag14:00–18:00
Samstag08:00–17:00

Termine nach Vereinbarung.

Jonas Weber - Physiotherapeut - M.Sc. Interdisziplinäre Schmerztherapie
Physiotherapeut Jonas Weber

Jonas Weber

Physiotherapie und
M.Sc. I. Schmerztherapie

In den folgenden Abschnitten kannst du mehr über mich erfahren. Über meinen beruflichen Werdegang, privates und wie es dazu gekommen ist, dass ich als einer der ersten Therapierenden in Deutschland den Titel „Master of Science Interdisziplinäre Schmerztherapie“ tragen darf.

Oder auch: der „Urknall“

Wie der „Urknall“ sorgte ein Praktikum in der Physiotherapie dafür, dass ich meinen beruflichen Werdegang nach langem Überlegen plötzlich glasklar vor meinen Augen sah.

Doch spätestens seit dem Start meiner Ausbildung im Jahr 2011 ist für mich klar, dass Menschen zu helfen nicht nur ein Beruf für mich ist.
Nein, der Mensch, die Funktionen des Körpers und vor allem die Therapie von Schmerzen begeistern mich seitdem.

Voller Elan startete ich meine berufliche Karriere in der Physioklinik im Aitrachtal.

Als Therapeut dieser Rehaeinrichtung kamen vor allem Menschen im Anschluss an große Operationen zu mir.
Allerdings behandelte ich nicht nur zahlreiche Patient*innen mit künstlichen Gelenken

…ich merkte auch bald, dass mir die Kenntnisse der physiotherapeutischen Ausbildung nicht ausreichen, um Schmerzen langfristig effektiv therapieren zu können.
Man könnte dies schon fast als den „zweiten Urknall“ ansehen. In diesem Fall ein Knall voller Ernüchterung.
„Warum funktioniert die Therapie nicht, die ich in der Ausbildung so gut erlernt hatte?“

Oder: die Phase der Erkenntnisse

Um mein Wissen und Können zu vervollständigen und vor allem den starken Durst nach Lösungen gegen die eingetretene Ernüchterung zu stillen begann ich 2015 mein Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.) in Physiotherapie in Deggendorf.

Darin lernte ich therapeutische Themen kritisch zu hinterfragen, aber so ganz zufrieden war ich dennoch nicht…

Deshalb besuchte ich zusätzlich weitere internationale Fortbildungen (in Stuttgart, Heidelberg, Oslo, London,…) und schon bald hatte sich meine therapeutische Herangehensweise um 180° gedreht.

Der Erkenntnisgewinn aus diesen Kursen mit Wissenschaftlern aus der gesamten Welt (Australien bis USA, Norwegen bis Südafrika) ließen mich einerseits verstehen, warum die Therapien aus meiner Ausbildung nur bedingt erfolgreich waren und prägten andererseits eine ganz neue Sichtweise:
der Patient, nicht der Therapeut, sollte im Mittelpunkt der Therapie stehen, weil dies den Erfolg der Therapie erhöht.

So einfach und logisch das klingen mag, es ist leider in den meisten Therapien alles andere als üblich. 

Mein Wissen festigte ich daraufhin mit meinem 2022 abgeschlossenen Master (M.Sc.) interdisziplinäre Schmerztherapie an der eufh Köln.

Oder: „Ich will das neue Wissen selbst weitervermitteln!“

Heute bin ich überzeugt davon, dass viele Ausbildungsinhalte in der Medizin veraltet sind und wir Schmerzen besser therapieren könnten.

Diese Erkenntnis wuchs im Laufe der vielen verschiedenen Fortbildungen. Dort lernte ich auch viele spannende und motivierte Therapeut*innen kennen.
Mit zwei Kollegen gründete ich deshalb im Jahr 2018 ein eigenes Fortbildungsunternehmen: BEST – Basis effektiver Schmerztherapie.
Seitdem haben wir zahlreiche Fortbildungen rund um das Thema Schmerz Online und in ganz Deutschland veranstaltet. Besonders glücklich macht mich dabei, dass nicht nur Physiotherapeut*innen, sondern auch Sportwissenschaftler*innen, Ärzt*innen, Logopäd*innen und Ergotherapeut*innen begeistert lauschten.

Seit 2020 unterrichte ich zudem in vier Hochschulen therapeutische Anwendungsfächer, sodass nicht nur Patient*innen, sondern auch Therapeut*innen von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen profitieren können.
Mir wird also nicht so schnell langweilig…

In meiner eigenen Praxis sind mir vor allem ein wertschätzender Umgang mit all meinen Patient*innen, wissenschaftlich fundierte und individuelle Therapieansätze und gegenseitiges Vertrauen wichtig, weil dies die absolute Basis für eine gelingende Therapie darstellt.

Meine Therapie zielt in erster Linie darauf ab, dass DU Möglichkeiten in die Hand bekommst deine Beschwerden langfristig selbst in den Griff zu bekommen. Hilfe zur Selbsthilfe (1zeigt sich auch in wissenschaftlichen Untersuchungen als äußerst effektiv. 

Mit meiner wunderbaren Frau verheiratet lebe ich mit zwei Hunden (Mischlingsrüde und Wolfshündin) und zwei Katzen in Landshut.


Da ich ein sehr beständiger Typ bin verfolge ich meine beiden großen Hobbys Leichtathletik (alles was mit Laufen zu tun hat) und Rockmusik (vor allem Hardrock der 80iger) seit meiner Jugend noch immer mit Feuereifer.